Wanderung durch das Universum

Der Weltraum, unendliche Weiten, wirklich unendlich oder nur unbegrenzt? Wie weit kann man eigentlich blicken und wie weit ist das am meisten entfernte Objekt weg?
Wer antworten auf diese und andere Fragen über den Kosmos haben möchte, den lädt die Astronomieschule Oliver Debus am Sonntag, den 29. Mai 2011 um 15:00 Uhr zu einer geführten Wanderung durch das Universum an. Treffpunkt ist die Bushaltestelle am Landgraf-Friedrich-Platz in Bad Homburg/Dornholzhausen (Victor-Achard-Straße/Lindenallee). Sternführer Oliver Debus nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise des Lichtes vom Rand des Weltalls bis zu unserem Heimatplaneten Erde. Entlang des Rundweges durch Wald und Wiese, geht es vorbei an Quasaren, Galaxien, Sternhaufen, und anderen Objekten. Die Mitreisenden können während der Wanderung viel Wissenswertes über die Entstehung und Entwicklung des Kosmos erfahren.
Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erforderlich. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Zur Wanderung sollte man festes Schuhwerk mitbringen. Wichtig, die Wanderung findet nicht bei Regen statt.

Die Teilnahme an der Wanderung kostet jeweils 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltungen nimmt die Astronomieschule unter Mobil 0170-1687968 oder E-Mail: info@astronomieschule.de entgegen. Mehr Infos zu dieser und weiteren Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.astronomieschule.de.
hg_dhz2