Fremde Welten – Keplers suche nach der zweiten Erde

Die Astronomische Gesellschaft Orion Bad Homburg e.V. lädt zu einem Themenabend am Mittwoch, den 20. Februar 2013 in das Vereinshaus Dornholzhausen, Saalburgstraße 158, 61350 Bad Homburg ein. Beginn: 19:30 Uhr.

An diesem Abend geht es um die Entdeckung fremder Planeten bei anderen Sternen. Die beiden Weltraumteleskope COROT („KOnvektion, ROtation und planetary Transite“, CNES, gestartet 2006) und Kepler (gestartet 2009, NASA) forschen nach unbekannten Planeten bei anderen Sternen.

Beide Missionen haben mittlerweile über 3000 Planeten entdeckt. Darunter auch beinahe 350 Planeten, die unser Erde ähnlich sein könnten. Möglich, dass bald auch ein Planet entdeckt werden könnte, auf dem es Leben gibt.

Weltraumteleskop Kepler

Oliver Debus von der AG Orion berichtet über die Entdeckungen der beiden Weltraumteleskope. Beide suchen Planeten nach der Transitmethode. Dabei wird nach Helligkeitsschwankungen bei Sternen gesucht, die durch Bedeckungen von kleinen Begleitern verursacht werden. Mit einfachen Experimente zeigt Oliver Debus die astronomischen Grundlagen und die Schwierigkeiten bei der Entdeckung extrasolarer Planeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.