Der Sternhimmel im Februar 2020

Planetariumsvorführung und Beobachtungsabend “Der Sternhimmel im Februar 2020”
Die Astronomieschule Oliver Debus lädt am Freitag, den 31. Januar 2020 zu einer Planetariumsschau mit dem Titel “Der Sternhimmel im Februar 2020”, in die Berliner Straße 7, 61348 Bad Homburg ein.

Der winterliche Sternhimmel mit Blick nach Süden.

Der winterliche Sternhimmel rund um das markante Sternbild Orion lädt zur Beobachtung ein. In einer mondlosen Nacht lassen sich besonders gut die sogenannten Deep Sky Objekte beobachten, dass sind die offenen Sternhaufen in Fuhrmann und Zwillinge, die Gasnebel im Orion und manche Galaxie. Rätselhaft erscheint derzeit das Verhalten des Beteigeuze, der zweithellste Stern im Sternbild Orion. Dieser wird auffällig dunkler und manche Astronomen vermuten, dass dieser bald als Supernova explodiert und so hell wie der Mond werden könnte.


Was am Sternhimmel im Februar alles beobachte werden kann und was es mit dem Stern Beteigeuze auf sich hat, erklärt Amateurastronom und Volksbildner Oliver Debus am Freitag, den 31. Januar 2020.

An diesem Abend lädt der Bad Homburger Sternforscher alle Sternfreunde in seine private Astronomieschule zu einer Planetariumsschau mit dem Titel “Der Sternhimmel im Februar 2020”, in die Berliner Straße 7, 61348 Bad Homburg ein. Der Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr. Bei schönem Wetter ist die Beobachtung des Mondes und der schönsten Objekte mit dem Teleskop geplant.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils für Erwachsene 7 Euro und für Kinder 4 Euro.

Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist wegen der begrenzten Plätze unbedingt notwendig. Diese nimmt die Astronomieschule Oliver Debus unter Tel. 06172-8501530 oder E-Mail: info@astronomieschule.de bis Donnerstag, 30.01.2017 entgegen.