Teleskopseminar der Astronomieschule

Das astronomische Fernrohr oder Teleskop ist für den Sternfreund, egal ob Laie oder ambitionierter Amateur, das Fenster ins Universum. Wer sich nun mit einem Fernrohr auf Entdeckungstour begibt, erkennt nicht nur auf dem Mond bisher unentdeckte Landschaften, er kann auch die Planeten in einer bisher versteckten Detailfülle sehen. Doch neben Mond und Planeten zeigen dem Sternfreund im Teleskop weitere schöne Objekte, die sich dem Blick mit dem bloßem Auge entziehen, da sie zu lichtschwach sind. Jetzt lassen sich Doppelsterne, beeindruckende Sternhaufen und Gaswolken sehen und man kann Kugelsternhaufen und ferne Galaxien beobachten.

„Teleskopseminar der Astronomieschule“ weiterlesen

Beobachtungstipp Venus und Jupiter

Wer die Gelegenheit hat und das Wetter spielt mit, sollte in den nächsten Wochen immer mal wieder einen Blick an den Abendhimmel nach Westen richten. Denn dort ist jetzt bis etwa Ende der strahlende Abendstern zu sehen.
„Beobachtungstipp Venus und Jupiter“ weiterlesen

ESA Astronaut Alexander Gerst in Speyer

Im letzten Jahr gelang es einem Mann aus Künzelsau ganz Deutschland für die Internationale Raumstation ISS und die Raumfahrt zu begeistern. Über Facebook und Twitter konnte man die Abenteuer von „Astro Alex“ regelrecht live miterleben, denn der sympathische deutsche ESA Astronaut Alexander Gerst ließ uns alle, mit Bildern und Kurznachrichten über seine Mission, am Traum ins Weltall zu fliegen teilhaben.
Am 25. April 2015 kann man Alexander Gerst im Technik Museum in Speyer live erleben.

ESA Astronaut Alexander Gerst. Bild: ESA

„ESA Astronaut Alexander Gerst in Speyer“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im April

Frühlingsstimmung im Bad Homburger Schloßpark
Frühlingsstimmung im Bad Homburger Schloßpark

Wer jetzt an den Abendhimmel schaut, kann mit etwas Glück gleich drei Planeten unseres Sonnensystems mit bloßem Auge sehen. Im Westen erstrahlt die helle Venus als Abendstern, darunter steht, merklich dunkler, der Planet Mars. Fast im Süden, steht hoch am Himmel glänzend der Gasriese Jupiter. Wer mit dem Teleskop zu den Planeten Venus und Jupiter schaut, kann eine ganze Menge entdecken. Der Frühlingshimmel bietet dem Sternfreund aber noch mehr.

„Der Sternenhimmel im April“ weiterlesen

Beobachtung von Sonnenfinsternissen

Wer eine Sonnenfinsternis beobachten will, sollte einige Sicherheitshinweise beachten.
Das Sonnenlicht ist so intensiv, dass man auf gar keinen Fall ungeschützt in die Sonne sehen darf. Auch eine Sonnenbrille ist kein ausreichender Schutz. Noch gefährlicher für die Augen ist die direkte Beobachtung der Sonne mit dem Fernglas oder dem Teleskop. Eine Schädigung der Augen bis hin zur Erblindung droht.

„Beobachtung von Sonnenfinsternissen“ weiterlesen

Finsternisse – Schattenspiele im All

Partielle Sonnenfinsternis 2006.
Partielle Sonnenfinsternis 2006.

In diesem Jahr können wir von Deutschland aus zwei Finsternisse beobachten. Im Frühjahr findet am 20. März 2015 eine partielle Sonnenfinsternis statt und im Herbst, am 28. September 2015 eine totale Mondfinsternis.

„Finsternisse – Schattenspiele im All“ weiterlesen

„Der Sternhimmel im März“ Planetariumsvorführung in der Astronomieschule

Das Sternbild Löwe (Leo) mit dem Planeten Mars, links vom Stern Regulus.
Das Sternbild Löwe (Leo) mit dem Planeten Mars, links vom Stern Regulus.

Es wird langsam Frühling, am 20. März ist der astronomische Frühlingsanfang und das merkt man auch am Sternenhimmel. Die winterlichen Sternbilder rund um den markanten Orion, verabschieden sich langsam vom Abendhimmel. Hoch im Süden stehen in den Märznächten die Frühlingssternbilder wie der Krebs, der Löwe oder die Jungfrau. Zwischen Krebs und Löwe lockt der hell leuchtende Gasriese Jupiter.
„„Der Sternhimmel im März“ Planetariumsvorführung in der Astronomieschule“ weiterlesen

Venus, Mars, Jupiter und mehr – Sternführung mit der Fahrradsternwarte

Mit der Fahrradsternwarte in den Himmel gucken. Bild: Adrian Rohnfelder, adri.de
Mit der Fahrradsternwarte in den Himmel gucken. Bild: Adrian Rohnfelder, adri.de

„Venus, Mars, Jupiter und mehr – Sternführung mit der Fahrradsternwarte“ weiterlesen

IXV – Testflug erfolgreich

Der Testflug des europäischen Intermediate Experimental Vehicle ist erfolgreich abgelaufen.

Ein Test der Bergung des IXV vor der Küste der Toskana, Italien.

„IXV – Testflug erfolgreich“ weiterlesen

IXV – ESA testet Wiedereintrittsfähre

Die europäische Weltraumorganisation ESA testet am Mittwoch, den 11.02.2015, das Intermediate eXperimental Vehicle IXV, eine kleine Wiedereintrittsfähre, die an Space Shuttle ohne Flügel erinnert.

IXV wird für den Testflug vorbereitet.

„IXV – ESA testet Wiedereintrittsfähre“ weiterlesen