Der Sternenhimmel im August 2016

Mars, Saturn und Mond, Perseiden und die Sommermilchstraße, das sind die astronomischen Highlights im August. Dazu kommen noch eine Vielzahl an wunderschönen Objekten für das Fernglas, die man in den lauen Augustnächten am sommerlichen Sternhimmel beobachten kann. „Der Sternenhimmel im August 2016“ weiterlesen

Sternführung am Ostseestrand

Wer immer schon mal wissen wollte, welche Sterne, Sternbilder, Planeten und andere Himmelsobjekte über der Ostsee zu sehen sind, der sollte die Sternführung von Oliver Debus am Strand von Scharbeutz nicht verpassen.
„Sternführung am Ostseestrand“ weiterlesen

Perseiden 2015 – Rückblick

Jedes Jahr kreuzt die Erde am 12. August die Bahn des Kometen 109P/Swift-Tuttle, der die Sonne in gut 133 Jahren einmal umläuft. Dabei durchquert die Erde die Staubspur, die der Komet entlang seiner Bahn gezogen hat. Die Staubteilchen treffen auf die Erdatmosphäre und werden als Meteore oder Sternschnuppen sichtbar.

„Perseiden 2015 – Rückblick“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im Sommer 2015

Zusammen mit Amateurastronom und Volksbildner Joachim Labudde habe ich ein neues Video über den jahreszeitlichen Sternenhimmel erstellt.

„Der Sternenhimmel im Sommer 2015“ weiterlesen

ATT 2015 – Rückblick

Am Samstag, den 30. Mai 2015 fand zum 31. Mal der Astronomische Tausch- und Trödeltreff in Essen statt. Diese Astronomiemesse wird jedes Jahr von der Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V. veranstaltet und ist ein beliebter Treffpunkt für Amateurastronomen, Astro-Händler, Teleskophersteller, Vereine etc. Diesmal fand das ATT an einem neuen Standtort, im Gymasium Stoppenberg statt.

„ATT 2015 – Rückblick“ weiterlesen

Die mobile Fahrradsternwarte

Was erhält man, wenn man ein Fahrrad, einen Fahrradanhänger und ein ultraleicht Dobson-Teleskop zusammenbringt? Eine mobile Fahrradsternwarte, mit der man schnell seinen Beobachtungsort in den umliegenden Feldern erreicht. „Die mobile Fahrradsternwarte“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im Mai 2015

Wer jetzt an den Abendhimmel schaut, kann gleich drei Planeten unseres Sonnensystems mit bloßem Auge sehen. Hoch über dem südwestlichen Horizont, steht glänzend der Gasriese Jupiter. Im Westen erstrahlt die helle Venus als Abendstern, die noch bis Anfang Juli zu sehen ist.

„Der Sternenhimmel im Mai 2015“ weiterlesen

Videoreihe über die drehbare Sternkarte

Die drehbare Sternkarte ist für den astronomischen Laien ein hilfreiches Utensil, wenn es darum geht den Sternenhimmel kennen zulernen. Was man mit der Sternkarte alles machen kann, erklärt eine neue Videoreihe über die drehbare Sternkarte auf dem Youtube-Kanal der Astronomieschule.
Unter anderem wird erklärt wie man die Sternkarte einstellt und für die Beobachtung hält, wie man Planeten und andere Objekte des Sonnensystems mit der Sternkarte findet und vieles mehr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Merkur zeigt sich am Abendhimmel

Der kleine Planet Merkur, der innerste der Planeten des Sonnensystem, hat es wahrlich nicht leicht aus Schatten, bzw. dem Strahlenkranz der Sonne heraus zutreten. Trennen ihn doch keine 60 Millionen Kilometer oder nur knapp 0,4 Astronomische Einheiten von der Sonne. Mit gut 88 Tagen saust er ständig um die Sonne herum. Von der Erde aus gesehen steht Merkur maximal etwas mehr als 20° oder 40 Vollmonddurchmesser von der Sonne weg und ist dann auch nur in der Abenddämmerung oder Morgendämmerung, dicht über dem Horizont zu sehen. Kein Wunder also, dass dieser Planet nur sehr schwer zu entdecken ist und den meisten Sternfreunden entgeht.
Doch von Ende April bis Mitte Mai 2015 zeigt sich der Planet am Abendhimmel.
„Merkur zeigt sich am Abendhimmel“ weiterlesen

Lyriden Meteorstrom

Sternfreundinnen und Sternfreunde aufgepasst.
Der Sternhimmel hat jetzt richtig was zu bieten. Neben Venus und Jupiter, die man am Abendhimmel sehen kann, gesellen sich vom 16. April bis etwa 25 April 2015 der Sternschnuppenstrom der Lyriden, benannt nach dem Sternbild Lyra, also Leier.
„Lyriden Meteorstrom“ weiterlesen