Der Sternenhimmel im August 2016

Mars, Saturn und Mond, Perseiden und die Sommermilchstraße, das sind die astronomischen Highlights im August. Dazu kommen noch eine Vielzahl an wunderschönen Objekten für das Fernglas, die man in den lauen Augustnächten am sommerlichen Sternhimmel beobachten kann. „Der Sternenhimmel im August 2016“ weiterlesen

Sternführung am Ostseestrand

Wer immer schon mal wissen wollte, welche Sterne, Sternbilder, Planeten und andere Himmelsobjekte über der Ostsee zu sehen sind, der sollte die Sternführung von Oliver Debus am Strand von Scharbeutz nicht verpassen.
„Sternführung am Ostseestrand“ weiterlesen

Perseiden 2015 – Rückblick

Jedes Jahr kreuzt die Erde am 12. August die Bahn des Kometen 109P/Swift-Tuttle, der die Sonne in gut 133 Jahren einmal umläuft. Dabei durchquert die Erde die Staubspur, die der Komet entlang seiner Bahn gezogen hat. Die Staubteilchen treffen auf die Erdatmosphäre und werden als Meteore oder Sternschnuppen sichtbar.

„Perseiden 2015 – Rückblick“ weiterlesen

Sternschnuppen schauen

Jetzt sind sie in den lauen Sommernächten wieder zu sehen, Sternschnuppen. Faszinierend sind sie anzusehen, wenn sie als lange leuchtende Spur am Himmel erscheinen. Der Sternschnuppenstrom der Perseiden ist bereits seit Mitte Juli aktiv und erreicht sein Maximum am 13. August. Hervorgerufen werden sie durch den Kometen 109P/Swift-Tuttle, der bei jedem Umlauf um die Sonne etwas Material verliert. Jetzt durchläuft die Erde die Bahn des Kometen und sammelt die Gesteinbrocken auf, die dann in der Erdatmosphäre aufglühen. Etwa bis zu 100 Sternschnuppen können pro Stunde in der Nacht beobachtet werden.
Die Astronomieschule Oliver Debus lädt für den Samstag, 13.08.2011 ab 21:30 Uhr zu einer Beobachtung der Sternschnuppen und des Sternhimmels in das Kirdorfer Feld ein. Neben den Perseiden sollen noch die Planeten Saturn und Jupiter und der Mond und weitere Objekte im Teleskop betrachtet werden. Die Teilnehmer sollten wenn möglich ein Fernglas und eine Sitzgelegenheit oder Decke mitbringen um möglichst bequem die Sternschnuppen zu betrachten. Während der Beobachtung erfahren die Teilnehmer einiges Wissenswertes über Sternschnuppen, deren Entstehung und Beobachtung.
Die Beobachtung findet bei schönem Wetter am Samstag, 13.08.2011 ab 21:30 Uhr im Kirdorfer Feld, Feldweg gegenüber dem Sportzentrum Nordwest, Usinger Weg und Fichtenhof (dort auch Parkmöglichkeiten) in 61350 Bad Homburg statt.
Die Teilnahme an der Beobachtung kostet 6 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltungen nimmt die Astronomieschule unter Mobil 0170-1687968 oder E-Mail: info(at)astronomieschule.de entgegen.

Beobachtungsplatz im Kirdorfer Feld.
Beobachtungsplatz im Kirdorfer Feld.

beobachtungsplatzg