First Light für das Viking 200/1600 Newtonteleskop

Über den älteren Neuzugang, den 8-Zoll Newtonspiegel von Viking habe ich vor kurzem schon berichtet. Nach der Ausrüstung mit neuen Rohrschellen, Montage auf einer Vixen GP Deluxe Montierung und erfolgreicher Kollimation, habe ich das Teleskop am Montag, 18.05. 2020 erstmalig zur Venusbeobachtung eingesetzt.

Der Newtonspiegel wird kollimiert.
Prüfender Blick ob alles paßt.

Es war zwar leider nur eine kurze Beobachtung, da die Venus bald hinter Bäumen und Nachbarhäusern verschwand aber trotzdem beeindruckend, wie gut die Optik nach der Kollimation in Schuß ist. Neben der visuellen Beobachtung gelang sogar über entsprechende Adapter die Fotografie durch das Teleskop. Es entstanden Einzelbilder und ein gut 1 minütiger Film der Venus, das später gestackt und beschnitten wurde.
Ich freue mich auf weitere Beobachtungen mit dem Gerät.

Blick durch das Wohnzimmerfester Richtung Venus.
Venus im Visier.
Venus mit der Canon EOS 60D gefilmt.
Venus im Liveview.
Einzelbild der Venus.
Gestacktes und beschnittenes Bild der Venus.