Jupiter, der Morning Star der Morning Show

„Was ist denn das für ein heller Stern am Morgenhimmel, der neben dem Mond steht?“, das haben sich heute Morgen sicher nicht nur die Radiomoderatoren des HR 3 gefragt. „Das ist vielleicht der Stern von Bethlehem“, wie HR3 Moderator Stefan Frech im Interview scherzhaft meinte, als er mich zu diesem Phänomen befragte. Denn darüber wurde heute Morgen in der Morning Show des HR 3 diskutiert.
Um zu klären um was für ein Objekt es sich dabei handelte und ob das öfter zu sehen ist, wollte der HR 3 von mir heute Morgen wissen.
Nein, es war kein Ufo und auch nicht der Stern von Bethlehem. Wobei…

„Jupiter, der Morning Star der Morning Show“ weiterlesen

Traurige Geschichte mit Happy End

Man kann noch so oft darauf hinweisen und an die Vernunft der Menschen appellieren, es geschieht leider immer wieder und immer noch viel zu oft.
Aus falsch verstandener Liebe holen sich Menschen ein neues Familienmitglied ins Haus, ohne sich vorher ausreichend über die Bedürfnisse und Anforderungen des Familienzuwachses zu informieren und sich darüber bewußt zu werden welche Einschränkungen das neue Mitglied bedeutet. Viel zu spät merken dann die Menschen, was sie sich ins Haus geholt haben und die Probleme sind da. Da kommt es dann, wie es kommen muss, der neue Hausbewohner wird abgeschoben.

„Traurige Geschichte mit Happy End“ weiterlesen

Videoreihe Teleskope von A bis Z

Manchmal dauert es einfach etwas länger bis ein Projekt, von der ersten Idee an umgesetzt wird. So auch bei meiner neuen Videoreihe über Teleskope. Schon seit Jahren arbeitet die Idee in mir, Videos über Teleskope für Einsteiger in die Astronomie zu machen.

„Videoreihe Teleskope von A bis Z“ weiterlesen

Die totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019

In den frühen Morgenstunden des Montag, 21. Januar 2019 fand über Deutschland die erste und einzige totale Mondfinsternis des Jahres 2019 statt. Die Mondfinsternis wurde in den Medien als Super-Blutmond Finsternis angekündigt und fand starkes Interesse in der Öffentlichkeit. Glücklicherweise spielte in weiten Teilen Deutschlands das Wetter mit und der Himmel war sternenklar. Zahlreiche Sternwarten und Astronomievereine luden zur Beobachtung ein oder trafen sich zur gemeinsamen Betrachtung der Finsternis.
So trafen sich auch einige Mitglieder der Astronomischen Gesellschaft Orion Bad Homburg e.V. in Pfaffenwiesbach. Über die Beobachtung der AG Orion gibt es hier einen Bericht auf der Webseite der AGO.

„Die totale Mondfinsternis am 21. Januar 2019“ weiterlesen

Supermond, Blutmond und die Mondfinsternis am 21. Januar 2019

Am Montag, den 21. Januar 2019 findet eine totale Mondfinsternis statt. Zu diesem Ereignis können Sie jetzt ein Video auf unserem YouTube Kanal sehen. Darin geht es um die Mondfinsternis, um die Begriffe Supermond und Blutmond und ob uns durch diese Mondfinsternis Unheil droht.
Wie einst Loriot rücken wir das schief hängende Bild gerade.
Viel Spaß beim anschauen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Astronomische Entfernungseinheiten

In einem neuen Video auf unserem YouTube Kanal geht es um die in der Astronomie gebräuchlichen Entfernungseinheiten Astronomische Einheit, Lichtjahr und Parsec. Viel Spaß beim Anschauen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Vortrag „Die Mondfinsternis am 21. Januar 2019“

In den frühen Morgenstunden des Montag, den 21. Januar 2019 ereignet sich am Himmel ein besonderes Spektakel. Es ist die erste und zugleich auch letzte totale Mondfinsternis in diesem Jahr und sogar die letzte totale Finsternis bis 2022 die von Deutschland aus beobachtet werden kann.
„Vortrag „Die Mondfinsternis am 21. Januar 2019““ weiterlesen

Barrierefreie Volkssternwarte

Es ist mal wieder soweit.

Die Astronomische Gesellschaft Orion Bad Homburg e.V. möchte, wie schon öfter hier berichtet in Bad Homburg eine Volkssternwarte errichten. Dafür brauch die AG Orion Geld. Neben der Unterstützung durch die Stadt Bad Homburg, der Taunus Sparkasse und weiterer Unterstützer ist die AG weiterhin auf Spenden angewiesen.

Derzeit läuft wieder die halbjährliche Spandenaktion „Sparda-Vereint“ der Sparda Bank Hessen. Hier ist die AG Orion einer von 123 Vereine, die sich mit ihrem Projekt um eine Spende von 2000 Euro bewerben. Die Projekte, die die meisten Stimmen sammeln und unter die ersten 30 Vereine kommen, erhalten von der Sparda Bank Hessen eine Spende von 2000 Euro.

Die AG Orion Bad Homburg ist zum dritten mal dabei und wirbt diesmal für eine barrierefreie Volkssternwarte.

Vom 23. Mai 2018 bis zum 20 Juni 2018 können Unterstützer täglich für das Projekt mit ihrer E-Mail abtimmen und der AG Orion helfen.

Sparda-Vereint Projekt Volkssternwarte

Folgen Sie einfach dem Link und helfen Sie der AG Orion bei der Umsetzung des ambitionierten Projektes um auch Menschen mit Handicap den barrierefreien Zugang zum Universum zu ermöglichen.

Wir sagen vielen Dank.

Mission Rosetta

Mission Rosetta – Ein persönlicher Rückblick

Nächster Vortrag im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen 35 Jahre astronomische Volksbildung an der VHS Bad Homburg und 20 Jahre Astronomische Gesellschaft Orion Bad Homburg e.V., gehalten von Dr. Paolo Ferri, Missionsbetriebsleiter der ESA am ESOC in Darmstadt.

„Mission Rosetta“ weiterlesen

Frühjahrssternhimmel 2018

Im Frühjahr 2018 sind die Planeten Merkur und Venus am Abendhimmel zu beobachten. Am Morgenhimmel kann man dann Jupiter, Mars und Saturn betrachten.
Aber der Frühjahrssternhimmel hat noch viel mehr zu bieten.
„Frühjahrssternhimmel 2018“ weiterlesen